Startseite
  Archiv
  abgedicht
  abzitat
  abgedanken
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/inkonsequent

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Das Leben kann so leicht sein. Es ist eine Erinnerung an früher und vielleicht überhaupt die größte Sehnsucht.

29.6.09 00:08


Werbung


ja nein vielleicht weiß nicht

die antwort, die wir suchen, liegt in uns. vielleicht muss man sich dafür auch mal von balast befreien.

meine stärke ist momentan lediglich, dass ich schwäche zulasse, weil ich am ende meines durchhaltevermögens angekommen bin. ich fürchte nicht, meinen ruf zu verlieren. ich fürchte, mich zu verlieren.

ich werde allerdings nicht lange mehr warten und suchen. ich weiß, dass ich diesen weg nun gehen muss, weil er der plausibelste ist und ich weiß, dass es nicht leicht sein wird und dass ich ihn gehe, ohne ein ziel am ende des weges zu sehen, dass mir also keine einfache antwort auf die frage des sinns geliefert werden wird und dass ich oft am sinn und auch am weg zweifeln werde. meine intrinsische motivation ist nutzen für andere und hilfe. beides kann ich nicht leisten.

28.6.09 20:03


schmerz, trauer & wut

wir jedoch: wir sollen die künstler sein, die etwas darstellen und nicht die, die am dargestellten zerbrechen.

27.6.09 22:08


27.6.09 22:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung